Die Funktionsweise der AQUA MARATHON®

 Die AQUA MARATHON® fördert Wasser bis zu einer empfohlenen Arbeitstiefe von ca. 20Meter. Der elektromagnetische Antrieb (Motor) erzeugt mittels der 50Hz Netzfrequenz eine Schwingung ( Vibration ). Diese Schwingung wird über den Schubbolzen auf das Pumpventil übertragen. Das Motorgehäuse und das Pumpgehäuse sind durch den Stossdämpfer ( Vibrator ) wasserdicht getrennt. Durch die Schwingung wird das Wasser über das Flatterventil an der Ansaugseite angesaugt. Durch den Separator mit dem neuartigen Pumpventilsitz aus CHROM – NICKEL – STAHL wird unter hohem Druck das Wasser zum Gewindeausgang gefördert.

Der Pumpventilsitz aus Chromnickelstahl minimiert den Verschleiß um das Vielfache, entgegen aller auf dem Markt befindlichen Aluminium – Vibration – Brunnenpumpen dieser Art.

 

 

Vibrator_Separator   SeparatorVentilsitz

 

Der Gewindeausgang 3/4″ ermöglicht den Anschluss eines Schlauches mittels, einer Schlauchtülle und einer Schlauchklemme aus VA.

Die Aqua Marathon® hat keine rotierende Verschleißteile, wie zum Beispiel Antriebsräder oder Kugellager.

Diese revolutionäre Pumpentechnik ermöglicht die besondere Flugsandverträglichkeit und eine geringe Leistungsaufnahme!

Funktionsbild zB. MA-o2 Ansaugöffnung der Ma-o1      

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller

Shop Info