Kategorien

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Mehr über...

Informationen

Wie befestige ich die Membranpumpe

Das müssen Sie wissen  /  Wissenswertes über die Benutzung

Allgemeines:  Wenn Sie einen neuen Brunnen errichten möchten, empfehlen wir Ihnen ein Brunnen-Filterrohr mit 0,3/0,5mm Filterschlitzung. Die Errichtung des Brunnens in unmittelbarer Nähe einer Wohnhauswand sollte vermieden werden. Übertragungen leichter Vibrationsgeräusche werden dadurch verringert oder vermieden. Der Wasserstand im Brunnenrohr sollte mindest 2Meter betragen.

Wir empfehlen die Verwendung eines Druckschalters, in Verbindung mit einem Rückschlagventil.
Druckschalter und Rückschlagventil wird von uns dringend empfohlen und ist im Shop erhältlich erhältlich.

Wird mehr als 15m oder 25m Anschlusskabel benötigt, verlängern Sie das Anschlusskabel mit einer wasserfesten Verbindung. Nur vom Fachmann anfertigen lassen! 

Unterwasser – Schrumpfmuffe ist im Shop erhältlich.

Zur Aufhängung der Pumpe niemals ein Drahtseil / Metallklemme verwenden, da die Halteöse auf Grund der Vibration durchgescheuert wird!

Die Aqua Marathon® ist Flugsandverträglich. Flugsand ist ein sehr feinkörniger, silbriger oder lehmiger Sand, der bei neu erstellten Brunnen noch kurzzeitig anfällt.

Die ® ist keine Sandpumpe! Bitte beachten Sie, je grobkörniger der Sand ist, desto stärker ist der Verschleiß. Dies führt zum Defekt des Pumpenkörpers und des Vibrators!

Achten sie darauf, dass beim Abschalten der Pumpe,  eine übermäßige Menge Wasser-Sandgemisch nicht in die Pumpe zurückläuft. Die Pumpe verstopft dadurch. Sollte feiner Sand beim Pumpen unvermeidbar sein, ist ein Rückschlagventil z.B. 1Zoll ohne Rückschlagfeder, ca. 0,5Meter über den Ausgang der Pumpe oder direkt auf den Ausgang der Pumpe 3/4" Aussengewinde, zu installieren. Dies verhindert, dass, bei einer höheren Wassersäule, zu viel feiner Sand in die Pumpe zurück fliesst und den Vibrator blockiert..

Lassen Sie niemals die Pumpe, gegen eine geschlossene Entnahme / Zapfstelle, wie zum Beispiel geschlossene Schlauchspritze usw., arbeiten.

Vor der Inbetriebnahme beachten:

Die Eintauchtiefe der ® liegt bei max. 5 Meter.

Die Pumpe darf nicht in Betrieb genommen werden, wenn die Pumpe auf den Grund des Brunnens aufliegt. Lassen Sie die Pumpe mindestens 50cm über den Grund hängen.

Wir empfehlen Ihnen die Verwendung eines gewebeverstärkten Wasserschlauches und zur Befestigung eine 3/4 Zoll VA – 12mm breite Schlauchschelle. Achten Sie darauf, dass die

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller

Shop Info